Machen Sie doch Ihre Zähne natürlich schön!

Verfärbungen, Fehlstellungen, zu große Zahnzwischenräume oder ein ungünstiger Zahnfleischverlauf, all das wird mit modernsten Materialien unsichtbar und schnell korrigiert. Für Ihre sympathische Art! Für Ihren Erfolg! Für Sie!

Unterschiedlichste Faktoren lassen Ihre Zähne, Ihre Lippen und Ihr Gesicht charakteristisch, harmonisch und schön erscheinen. Diese Harmonie wird oft schon durch kleine Unregelmäßigkeiten der Zähne gestört: Verfärbungen, Fehlstellungen, zu große Zahnzwischenräume oder ein ungünstiger Zahnfleischverlauf.

Diese Momente zu ermitteln und die verschiedenen Faktoren der Ästhetik optimal aufeinander abzustimmen, so dass Sie mit dem Ergebnis wirklich zufrieden sein können, das ist moderne Ästhetische Zahnmedizin. Denn nichts macht attraktiver und sympathischer als ein entspanntes, glückliches Lächeln, das von innen kommt.

 

Composite-Füllungen

Moderne Materialien - genannt Composites – bestehen aus einem Kunststoff-Keramik-Gemisch. Diese direkt am Zahn in moderner Schichttechnik hergestellten Füllungen haben den Vorteil, dass sie die gesunde Zahnsubstanz weitestgehend unangetastet lassen und schonender sind als andere Verfahren. Mit entsprechendem Können und Erfahrung verarbeitet, sind die fertigen Füllungen selbst für den Fachmann kaum noch zu erkennen. So können z.B. gedrehte, zu kleine, lückig oder zurückstehende, anatomisch unschöne Frontzähne meist in nur einer Sitzung in eine ästhetisch optimale Form gebracht werden.

 

Keramik und Zirkondioxyd (Inlays, Kronen, Brücken)

Bei größeren Defekten - wenn zum Beispiel der gesamte Kaufläche Ihres Zahnes ersetzt werden muss - stellen Keramikinlays die ideale Behandlungsmethode in Bezug auf Langlebigkeit und Ästhetik dar. Aber auch Kronen und selbst Brücken lassen sich heute ohne Metall herstellen. Das heißt: ein Traum aus Licht - Vollkeramik. Hier kommt ein moderner Werkstoff zum Tragen, das Zirkondioxyd, das sowohl für die Zähne verwendbar ist, wie auch in der Zukunft für Implantate eingesetzt werden wird. Ein hochästhetischer Werkstoff, sogar beständiger als Titan.

Keramik und Zirkon sind extrem belastbar, sehr gut verträglich und in Farbe, Lichtbrechung und Brillianz von der natürlichen Zahnsubstanz fast nicht zu unterscheiden. So werden Inlays, Kronen und Brücken auch Ihren höchsten ästhetischen Ansprüchen gerecht.

 

Veneers

Zähne können so starke Verfärbungen haben, dass das Bleaching allein nicht zum gewünschten Erfolg führen würde. Hauchdünne Keramikschalen, nur 0,5 mm stark, sogenannte Veneers, werden auf die Zähne geklebt. Dazu wird der Zahn auf der sichtbaren äußeren Fläche gar nicht oder nur ganz leicht angerauht. Es geht kaum Zahnsubstanz verloren. Mit Veneers lassen sich die Zahnfarbe und Fehler in der Zahnform oder Zahnstellung minimalinvasiv korrigieren.

 

Bleaching

Unter Bleaching verstehen wir das kosmetische Aufhellen von Zähnen. Hierzu stehen Ihnen verschiedene, schonende Methoden, auch mit dem Laser, zur Verfügung und Sie werden von der Schnelligkeit und dem  Ergebnis begeistert sein!